Wachsende Bonsai - kein einfaches Verfahren. Und dies ist nicht für eine Saison getan. Geduld und Sorgfalt - das ist der Schlüssel zum ErfolgWachsende Bonsai - kein einfaches Verfahren. Und dies ist nicht für eine Saison getan. Geduld und Sorgfalt - das ist der Schlüssel uspehaNachinayuschih Gärtner fragen, wie ein Bonsai zu Hause wachsen. Die Aufgabe ist in allen Sinnen schwierig. Erstens ist die Vorbereitungsphase zeitaufwendig. Zweitens erfordert der Baum besondere Bedingungen oder eine Zusammensetzung wird nicht funktionieren zu erstellen. Deshalb ist die Umsetzung eines solchen mühsamen Arbeit Wissen und Geduld erfordert.


Die Herstellung der notwendigen Werkzeuge

Für Anfänger gibt es spezielle Werkzeuge, um ohne allzu viel Mühe, die Krone zu bilden - Klipper mit einer konkaven Form. Mit ihrer Hilfe überschüssige Menge an Rinde und Blätter entfernen. Sie sind auch zu bilden, um das Aussehen des Zweiges verwendet. Das zweite Werkzeug - Drahtschere, Schere. Sie werden verwendet, um die Rillen zu bilden, und dicke Äste entfernen.

Professionell kümmern sich um die kleinen Baum wird Nagelfeile helfen. Vor dem Kauf sollte sicherstellen, dass die Klingenlänge 15 cm. Abgerundet wird die Liste der notwendigen Werkzeuge für 2 Paar Scheren. Während einige haben stumpfe Ende, die zweiten - dünn.

Je nach Erfahrung im Anbau von Zierbäumen Kopien von lebende, Ihr Arsenal von Werkzeugen erhöhenJe nach Erfahrung im Anbau von Zierbäumen Kopien von lebende, Ihr Arsenal von Werkzeugen erhöhen

Bevor Sie einen Baum pflanzen, ist es ratsam, die folgenden, um sicherzustellen:


  • Verwenden Sie ein rostiges oder gebrochene Werkzeuge kann nicht sein;
  • Es ist nicht wünschenswert, eine Schere oder eine Nagelfeile zu verwenden, das Schärfen erfordern;
  • Wenn kein Werkzeug erforderlich, ist es besser, sie in einem Fachgeschäft zu kaufen.

Die Wahl eines Bonsai-Samen: Tipps für Anfänger Züchter

Durch einen Mangel an Fachwissen, viele der Samen im Versandhandel aus China. Trotz einiger Mängel hat dieses Verfahren mehrere Vorteile. Erstens sprechen wir über ein breites Spektrum. Zweitens haben die Pflanzen im Voraus vorbereitet worden. Dies bedeutet, dass dank der Arbeit der Züchter eine Vielfalt ins Leben gerufen, deren Größe nicht überschreitet die erforderlichen Parameter.

Vor dem Pflanzen, Bonsai-Samen für lange empfohlen im Wassertank einweichen. Diejenigen, die an der Spitze schwimmen, können Sie werfenVor dem Pflanzen, Bonsai-Samen für lange empfohlen im Wassertank einweichen. Diejenigen, die an der Spitze schwimmen, können Sie werfen

Es ist dieses Verfahren zur Herstellung einer Reihe von negativen Aspekten Saatgut. Erstens gibt es keine Möglichkeit, kompetente Beratung zu bekommen. Chinesische Geschäfte, zum Beispiel, sind nur mit Aliekspress verkaufen. Der Anfänger Gärtner wäre schwierig, sich auf ihre eigenen zu verstehen. Zweitens werden die Samen mit der Post für eine lange Zeit geliefert.



Die richtige Wahl der Pflanzen

Wenn die Bürger noch nicht entschieden ist die Lieferung von China zu bestellen, ist es am besten zu überprüfen, bevor die vorhandenen Bewertungen zu kaufen. Bis zu einem gewissen Grad, wird dies helfen, viele Probleme zu vermeiden.

Wählen Sie eine der folgenden empfohlenen Flora:

  • Zierpflanzen: Azaleen oder Rose;
  • Nadelholz: Kiefer, traditionell oder Blaufichte;
  • Obstpflanzen: Japanischer Apfel, Pflaume, Weißdorn und andere Arten;
  • Laubholz: Weide, Schlafzimmer Eiche, Esche, Ficus.

Die richtige Wartung der Samen - der Schlüssel für eine lange Lebensdauer der Flora der WeltDie richtige Wartung der Samen - der Schlüssel für eine lange Lebensdauer der Flora der Welt

Nicht jeder weiß, dass die notwendigen Samen sind leicht von einem Fachgeschäft zu kaufen. Ja, Wacholder und Kirschkerne werden ein bisschen teurer kosten, aber der Kunde die notwendige Beratung erhalten. Unabhängig von der gewählten Methode des Kaufs, wird dringend empfohlen, kennen zu lernen mit den Besonderheiten der Pflege und Anbau einer bestimmten Anlage.

Tipps für Anfänger: Wie Bonsai zu Hause aus Samen wachsen

Es beginnt mit der Auswahl der angenehmen Stil. Dafür brauchen wir ein Foto von Fertigformulierungen. Wenn die Fotos interessiert sind zu finden sind, müssen sie sich auf qualitativ hochwertige Drucker ausgedruckt werden. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass das Haus eine identische Version zu erstellen, wie es auf dem Foto erschien, ist es unmöglich. Orientalische Kultur nicht bieten bis nicht 1-2 Arten. Genau wie in der Natur oder Viskosität jeder einzigartigen Pappel, soll die gleiche Bonsai sein.

Wie man einen Topf wählen

Die Abmessungen der Krone, die Häufigkeit des pruning, die Wachstumsrate - sind Figuren besser zu untersuchen im Voraus. Je genauer dies geschehen ist, desto leichter ist es, den Pot zu holen. Trotz der Tatsache, dass der Bonsai-Baum durch die geringe Größe des Wurzelsystems gekennzeichnet ist, ist es ziemlich massiv.

Die folgenden Empfehlungen helfen, viele Probleme zu vermeiden:


  • Besser einen etwas größeren Topf zu nehmen, als notwendig ist;
  • Ursprünglich ein Ort für die Samen sehr viel zu sein;
  • Transplantation zu einem dauerhaften Topf erfolgt erst nach 3 Jahren;
  • Förmigen Ahorn oder Apfel ungleichmäßig, so lohnt es sich, sie sorgfältig zu überwachen;
  • Im Fall der Notwendigkeit, einen Teil Beschneiden von kleinen Zweigen.

Die Grundregel einen Topf für Bonsai in der Wahl - es sollte flach seinDie Grundregel einen Topf für Bonsai in der Wahl - es sollte flach sein

Direkte Kultivierung erfolgt in einer Schüssel mit natürlichen Schalen hergestellt. Verwenden Sie andere Behälter wird nicht empfohlen, da die Samen kommen nicht können. In der Fachhandelskette ist einfach Schalen von jeder Form und Design zu finden. Die endgültige Wahl ist auf den Käufer auf.

Bonsai: Pflege zu Hause

Da die Baumpflanzung sollte die minimal erforderliche Menge an Licht und Nährstoffe erhalten. Informationen darüber, wie Pflegefachmann zu machen, einfach thematisches Video zu lernen. Wie bereits erwähnt, hat jeder Baum seine eigenen Eigenschaften. Deshalb müssen Sie Videos oder Anweisungen über einen bestimmten Vertreter der Welt der Flora beobachten.

Unmittelbar nach der Landung reichlich Boden bewässert werden müssen. Es sei daran erinnert, dass Carmona nicht eine übermäßige Menge an Feuchtigkeit gefallen hat. Genaue Informationen darüber, wie viel Feuchtigkeit für bestimmte Saatgut benötigt, mit den Samen, die Kehrseite des Beutels informieren.

Die ersten paar Tage nach dem Einpflanzen bessere Zusammensetzung in Licht zu wachsen und etwas abkühlenDie ersten paar Tage nach dem Einpflanzen bessere Zusammensetzung in Licht zu wachsen und etwas abkühlen


Die weitere Vorgehensweise ist wie folgt:

  • Nicht in einem Topf empfohlen, eine Mischung aus mehreren Arten zu machen;
  • Die erste sechs Monate der Pflanze ist sehr empfindlich, so dass die Zeit vor Überhitzung und Unterkühlung zu schützen;
  • Passen Sie Podocarpus oder andere Miniatur dekorative Blume der freien Luft sollte nach und nach sein;
  • Die maximale Zeit verbrachte im Freien - 65 Minuten;
  • In der Anfangsphase mehr als eine bestimmte Menge ist nicht zu empfehlen, sonst wird der Baum sterben oder Blumen.

Aus dem Munde einiger Gärtner, können Sie über die Notwendigkeit hören zum ersten Samen draußen keimen. Der Grund dafür ist die Sorge um die Pflanze. Es wird angenommen, dass in diesem Fall der Bonsai besser wächst und sind weniger auf Änderungen der Umgebungsbedingungen. Diese Empfehlungen scheinen recht plausibel, aber eine Einschränkung, es zu tun ist immer noch notwendig. Zu pflanzen Samen so dass Sie nicht in allen Fällen. Wir sprechen über Bonsai standhalten kann, in jungen Jahren Lasten erhöht. Zum Beispiel, Teebaum in dieser Liste nicht enthalten ist, und die Eiche und andere Koniferen - enthalten.

Professionelle Beratung: wie man einen Bonsai zu Hause wachsen (Video)

Haus Bonsai erstellen - setzt nicht einfach. Die richtige Auswahl von Saatgut, Bodenbearbeitung und sofortiger podsaki erfordert eine gute Vorbereitung und Geduld. Einige Unterstützung in dieser Angelegenheit wird eine thematische Materialien haben, die Zeitschriften über Gartenarbeit drucken. Man sollte nicht aufgeben Meisterkurse zu besuchen. Hier können Sie jederzeit Fragen stellen.